Herzlich Willkommen auf der Kuhstedter Homepage

Spannende Ereignisse in Kuhstedt

Zur Vergrößerung das jeweilige Dokument anklicken !

Treffer für den TSV

Für sein Projekt "Unterstellmöglichkeiten für Trainer und Spieler" auf dem Waldsportplatz erhielt der TSV Kuhstedt 1000 € aus den Topf des Regionalbeirates der Volksbank Gnarrenburg, Hambergen und Wallhöfen.

Die Übergabe erfolgte am Dienstag, 16. Jan., in der Hambergener Geschäftsstelle durch den Beiratsvorsitzenden Ernst Bayer.

Weitere fünf Vereine und Institutionen bekamen Gelder aus diesem Topf.

Kuhs`ter Weihnachtsmarkt in Bildern

BZ 03/11/17

Ernteclub Kuhstedt

 

Beständigkeit im E C K

V.l.:Verena Stelljes (Kassenprüferin), Christian Stelljes (Vorstand), Tobias Wendelken (10 Jahre Mitglied), Manfred Kühlke (Kassenwart), Kurt Buck (10 Jahre Mitglied), Dennis Kühlke (Präsident), Mareike Düls (2. Vorsitzende), Tim Gieschen (Vorstand).

Nach einem gemeinsammen Essen der zahlreich erschienenen Mitglieder auf dem Saal des Gasthof Ahrens gab es keine großen Neuigkeiten auf der Generalversammlung des E C K vom Präsidenten Dennis Kühlke, zu vermelden. Ein ausgewogener Jahresbericht über die Aktivitäten des Clubs wurde verlesen und detailliert erklärt, so das keine Fragen offen blieben. Der Mitgliederstand konnte gehalten werden. Ebenso fiel dann auch der Bericht des Kassenwartes Manfred Kühlke aus. Ein positiver Kassenbestand, sowie die ordentliche Kassenführung wurde bei der Prüfung einige Tage vor der Versammlung festgestellt, und somit der gesammte Vorstand entlastet.

Bei den Wahlen konnte Verena Stelljes als neue Kassenprüferin gewonnen werden. In ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt wurden Mareike Düls und Manfred Kühlke. Tim Gieschen kam neu in den Vorstand.

Für 10 jährige Mitgliedschaft konnten Orts-Bürgermeister Kurt Buck, Tobias Wendelken,Kevin Böschen, Nils Capelle, Alena Grodewald, Jana Hagenah, Marcel Müller, Tanja Rubach, Janine Stockfisch, Rene Suhr und Nadine Wintjen geehrt werden.

BZ 09/10/17
BZ 27/09/17

Erntefest 2017

RS 27/09/17
B. Anzeiger 30/08/17
BZ 10/08/17

55 Jahre Kita in Kuhstedt

Es mag kein wichtiges Jubiläum für die Erwachsenen gewesen sein, jedoch für die Kinder war es mit Sicherheit eins. Konnten sie doch endlich den "Großen" mal zeigen, was sie so gelernt hatten. Für das vorgeführte Singspiel gab es dann auch großen Applaus.

Einige Vertreter der Kuhstedter Vereine und Institutionen ließen es sich auch nicht nehmen, dabei zu sein.             

Bei Kaffe und leckeren Kuchen fand sich danach so manche Klönrunde der Eltern und oder Oma und Opa zusammen. Währenddessen hatten die zahlreichen Kinder Gelegenheit zum Basteln von Raupen-Schlüssel-Anhänger. Andere stöberten wißbegierig in dem Bücher- und Spiele-Flohmarkt. Die meisten aber ließen sich lieber mal auf der Schaukel anschubsen oder beim rutschen helfen.

Aber es gab auch "Profis" des Reitsports und absolut versierte Treckerfahrer auf dem Straßen Parcour. Das überraschend gute Wetter lockte dann noch viele Kinder in die Sandkiste, wo eifrig Kuchen gebacken und Tunnel gebaut wurden.

Es war ein tolles Gewusel, organisiert von der Leiterin der Kita Anke Niemeyer und ihrem Team.So manche Oma und Opa staunten nicht schlecht angesichts der Leistungen ihrer Enkel.

Quelle: Bremervörder Anzeiger

Schwere Prüfungen beim

 

Reit- und Fahrverein Kuhstedt

Viel Stolz blitzte vor allem bei den jüngsten Teilnehmern in den Augen, als sie sich am 13. April von den Richtern  prüfen ließen, um ein Reitabzeichen in den verschiedenen Klassen zu erringen.

Hierbei wurden jeweils 6 Teilnehmer für das RA 10, 4 Teilnehmer für das RA 9 und 4 Teilnehmer für das RA 8 von den Richtern geprüft.

Das Fazit dieses Tages lautete: Alle Prüflinge hatten bestanden.

 

In der zweiten Runde der Prüfungen wurden 6 Teilnehmer für das

RA 7, 8 Teilnehmer für das RA 5, 1 Teilnehmer für das RA 3 und ganze 13 Teilnehmer für den Basispass geprüft.

Auch hier konnten die Richter mit gutem Gewissen allen Beteiligten zum Bestehen der Prüfung gratulieren. Außerdem waren sie sehr erfreut über den hohen Ausbildungsstand beim Reit- und Fahrverein Kuhstedt.

Fröhliches Eiersuchen des

 

Reit- und Fahrverein Kuhstedt

Am Ostermontag besuchten die Mitglieder des Reit und Fahrverein Kuhstedt bei gutem Wetter den Gnarrenburger Wald um eifrig kleine Präsente, die der "Osterhase" versteckt hatte, zu suchen.

5 Reiter hoch zu Ross und 5 gut besetzte Kutschen mit 35 Pers. hatten viel Spaß an diesem Ostertag.

Groß, gewaltig und heiß war es,

 

das Osterfeuer.

Trotz einer schwierigen Wetterlage gelang es den Mitgliedern der örtlichen Feuerwehr Kuhstedt das Osterfeuer pünktlich zum brennen zu bringen. Der zeitweise kräftige Wind half dabei. Die Stände mit kalten und warmen Getränken, sowie der Bratwurststand hatten guten Zulauf, obwohl das Wetter den einen oder anderen vom Besuch auf der Weide, abhielt. Auch die Kinder hatte wieder ihr kleines Feuer, das sie mit großer Hingabe und hilfe der Erwachsenen pflegten. Mit der bekannt fröhlichen Geselligkeit der Kuhstedter war es dennoch ein schöner Abend.

BZ 16/03/17

Günter Bertram ist neuer Vorsitzender des TSV Kuhstedt

 

Nach dem Rücktritt des langjährigen 1. Vorsitzenden des

TSV Kuhstedt, Ernst Bayer vor einem Jahr, konnte er auf der diesjährigen Generalversammlung Günter Bertram als Kandidaten präsentieren.

Dieser wurde nach kurzer Vorstellung von den anwesenden Vereins-

mitgliedern einstimmig gewählt und mit landanhaltendem Applaus begrüßt. Einer der ersten Gratulanten war der 1. Vorsitzende

des Kreisportbundes, Herbert Tietjen.

Das Bild zeigt den 2. Vorsitzenden des TSV, Hans Boot, Ernst Bayer und den neuen 1. Vorsitzenden Günter Bertram.

Silberne Ehrennadel des LSB für

Ernst Bayer

 

Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung des TSV Kuhstedt, verlieh der Vorsitzende des Kreissportbundes, Herbert Tietjen, dem ausscheidenden Vorsitzenden des TSV, Ernst Bayer, die silberne Ehrennadel des Landessportbundes.

In seiner kurzen Würdigung des Geehrten hob Herbert Tietjen sein über 36 Jahre währendes Engagement für den Sport und die Gemeinschaft in der Ortschaft Kuhstedt hervor.

Ernst Bayer gehört auch weiterhin als Pressewart dem erweiterten Vorstand des Vereins an.

v.l.: Ernst Bayer, Herbert Tietjen